Sachkundiger für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645: zertifiziert mit BRÖTJE

Was gilt es beim Einbau von Wärmepumpenanlagen zu beachten? Die BRÖTJE Schulung nach VDI 4645 liefert praktische Beispiele und Checklisten.

BRÖTJE ist seit 2020 offizieller VDI Schulungspartner zur VDI 4645. Rund 30 zugelassene Referenten vermitteln in regionalen BRÖTJE Trainings-Centern alle entsprechenden Qualifikationen zur Installation von Wärmepumpen nach VDI 4645 Blatt 1 in der Kategorie PE (Planer und Errichter). Zertifizierte Partner können Inbetriebnahmen selbstständig durchführen.

Der Weg zur unabhängigeren Energieversorgung führt für viele Haushalte über eine Wärmepumpenanlage. Um den eigenen Erfahrungsschatz auf diesem Gebiet weiterzugeben, stellt Heizungshersteller BRÖTJE ein imposantes Kontakt- und Schulungsnetzwerk zur Verfügung. An über 100 regionalen Trainings-Centern findet Präsenzunterricht für Planer und Handwerker statt, auch Online-Trainings und gemischte Lernmodelle werden gern gebucht. Zu den aktuell interessantesten Kursen zählt die Zertifizierung zum/zur „Sachkundigen für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645“ in der Kategorie Planer und Errichter (PE).

 

Die Zertifizierung nach VDI 4645 Blatt 1 bei BRÖTJE deckt ab:

  • Planung von Wärmepumpenanlagen in Ein- und Mehrfamilienhäusern
  • Voruntersuchung, Konzepterstellung und Detailplanung
  • Hydraulische Schaltungen
  • Dimensionierungen von Anlagenkomponenten
  • Zusammenwirken mit anderen Anlagenbauteilen
  • Dokumentation
  • Inbetriebnahme
  • Unterweisung der Betreiber
  • Kostenbetrachtung

 

Die Schulung umfasst 800 Minuten und richtet sich an Techniker, Meister und Ingenieure in der Wärme-, Kälte-, Raumluft-, Sanitär- und Elektrotechnik sowie an erfahrene Verantwortliche für Planung, Errichtung und Instandhaltung. Mitglieder des BRÖTJE Aktivpartner Programmes (BAP) haben die Möglichkeit, mit Prämienpunkten einen digitalen Seminargutschein zu erwerben.

Wer die Onlineprüfung besteht, wird im Register geprüfter Sachkundiger für Wärmepumpensysteme des Bundesverbands Wärmepumpe e. V. (bwp) erfasst. In der Partnersuche auf broetje.de werden zertifizierte Wärmepumpenpartner ebenfalls gekennzeichnet. BAP-Teilnehmer können von nun an Inbetriebnahmen selbstständig – ohne Inbetriebnahmeunterstützung des Kundendienstes – durchführen. Im BAP bekommen sie zudem für den Upload ihres Zertifikats 2.800 Statuspunkte gutgeschrieben und können die BRÖTJE 5-Jahre-Systemgarantie ohne eine Kundendienstauftragsnummer beantragen.

Weitere Informationen aus dem Hause BRÖTJE: www.broetje.de

Bild: August Brötje GmbH, Rastede

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz