PluggPlan Lüftungssysteme für Betondecke

Neues Rundrohr von Pluggit für den Einsatz im Neubau

Die neuen Komponenten der PluggPlan Betonverlegung ermöglichen flexible Montagen auf engstem Raum.

Im Zuge der Errichtung von Neubauten lassen sich die Rohrleitungen für das Gebäudelüftungssystem platzsparend in die Betondecke integrieren. Noch flexibler und einfacher gelingt die Montage mit dem neuen PPR-Rundrohr von Pluggit. Es ergänzt das Betonverlegesystem der Produktreihe PluggPlan und punktet mit einer minimalen Aufbauhöhe von 53 mm. Damit ist es das Betonsystem mit der niedrigsten Aufbauhöhe am Markt.

Das PPR-Rundrohr überzeugt durch beste Flexibilität und Stabilität dank neuer Polymerzusammensetzung. Der optimierte Durchmesser des Rohrsystems bietet einfache Verlegemöglichkeiten in der Filigrandecke und erlaubt die Platzierung des Rohres neben dem Bewehrungsstahl. Eine Deckenabhängung ist nicht notwendig – dadurch ergibt sich eine entsprechende Kostenersparnis beim Bau und höherer Komfort in der späteren Wohnsituation. Im Betrieb der Anlage punkten die Rundrohre durch einen niedrigen Druckverlust sowie günstiges Strömungsverhalten.

Ergänzend bietet Pluggit variable Einzelkomponenten an, wie beispielsweise die Montageplatte und das Anschlussbogen-Paket PPR-B04P. Es erlaubt zwei unterschiedliche Montagehöhen. Verschiedene Zu- und Abluftstutzen sowie eine Luftauslassverlängerung schaffen größtmögliche Flexibilität beim Einbau. Ein strömungsoptimierter Abluftfilter mit sehr geringem Druckverlust komplettiert das Gesamtpaket.

Für die Montage der Lüftungsleitungen und sämtlicher anderer Komponenten gilt die Plug & Play-Technologie von Pluggit – Werkzeuglose Montage dank spezieller Befestigungstechnik. Das PluggPlan Rundrohrsystem ist ab sofort erhältlich.

Bild: Pluggit GmbH, München

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz