Neuer Geschäftsführer bei Pluggit

Matthias Reitzenstein übernimmt den Vorsitz

Der neue Geschäftsführer Matthias Reitzenstein freut sich auf seine neuen Aufgaben und blickt positiv in die Zukunft.

Zum 01. November 2022 übernimmt Dipl.-Ing. Matthias Reitzenstein die Geschäftsführung der Pluggit GmbH. Der Fachmann für Lüftungssysteme freut sich auf seine neue Aufgabe beim Münchener Wohnraumlüftungs-Spezialisten. Damit tritt er die Nachfolge des bereits im Frühling 2022 ausgeschiedenen Christian Bolsmann an.

Dem gebürtigen Frankfurter ist die Branche bestens vertraut. Die vergangenen Jahre arbeitete er als Vertriebsleiter und strategischer Key-Account Manager in den Geschäftsfeldern „Design-Heizkörper“ und „Komfortable Wohnraumlüftung“ bei einem Schweizer Hersteller. Zuvor machte er sich einen Namen im Bereich der Solarthermie und Photovoltaik, wo sich der Dipl.-Ing. für Energie- und Wärmetechnik in diversen Verbänden als Vorstandsmitglied und Sprecher engagiert.

Matthias Reitzensteins Ziel ist es, Pluggit im deutschsprachigen Raum für Lüftungstechnik weiter zu etablieren. Dank der Innovationskraft, dem Know-how der Mitarbeiter sowie seiner langjährigen Erfahrungen in der Branche sieht er gute Chancen, das Thema Wohnraumlüftung noch zentraler aufzustellen. So wird der Unternehmenserfolg für Pluggit nachhaltig entwickelt und positiv gestaltet.

Bild: Pluggit GmbH, München

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz