Deutscher Nachhaltigkeitspreis:

tempusDRY NATURE von herotec ist Finalist!

Nominiert für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis: die Systemelemente tempusDRY NATURE von herotec aus gepresstem Stroh.

Mit ihren revolutionären Systemelementen aus gepresstem Stroh hat die herotec GmbH bereits in der Heizungsbranche für Aufsehen gesorgt. Nun erhält das Trockenbausystem für Flächenheizungen noch mehr Anerkennung: Es gehört zur finalen Auswahl, die für den 15. Deutschen Nachhaltigkeitspreis im Bereich "Design" nominiert ist.

Nachhaltigkeit spielt bei tempusDRY NATURE eine herausragende Rolle. Da es nachwächst und sich recyceln lässt, ist Stroh ein idealer Grundwerkstoff für klimabewusste Bauprojekte. Es hat außerdem sehr gute Dämmwerte und hilft so in den Systemelementen, Heizenergie einzusparen. Die patentierte, klebefreie Befestigungstechnik der Wärmeleitlamellen ermöglicht zudem bei einem Rückbau eine sortenreine Trennung und Entsorgung.

Diese Eigenschaften würdigt nun auch die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises, die ein Zeichen für zukunftsweisende Alternativen und Entwicklungen setzen möchte. Sie sieht in dem Trockenbausystem von herotec ein Vorbild für einen umweltbewussten Umgang mit Ressourcen und hat es deshalb in die finale Entscheidungsrunde aufgenommen.

Ob herotec sich gegen die anderen Finalisten durchsetzen wird und den begehrten Preis erhält, wird sich beim kommenden Kongress der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis zeigen. Dieser findet erstmals seit 2019 wieder als vollständige Live-Veranstaltung am 1. und 2. Dezember 2022 in Düsseldorf statt. Der Preis "Design" wird am 1. Dezember um 18:30 Uhr verliehen.

Weitere Informationen über das Unternehmen und ihre umfangreiche Produktpalette finden sich unter www.herotec.de

Bild: herotec GmbH Flächenheizung, Ahlen

 

Download

Zurück

Impressum | | Datenschutz